Neues aus Lichtenberg

Gastauftritt beim Lichtenberger Chorsommer

Am 11. September fand der 11. Lichtenberger Chorsommer im Kulturhaus Karlshorst statt. Die Schirmherrin dieser Veranstaltung war unsere Bundestagsabgeordnete Dr. Gesine Lötzsch. Viele Chöre gaben ihr Bestes. Ich durfte als Überraschungsgast auftreten und sang zwei Lieder aus dem Orient. Begleitet wurde ich von Tanja Swoboda an der Geige. Völlig überrascht und erfreut waren die Gäste, dass ich als Bürgermeisterkandidatin auch singen kann. Weiterlesen…

Musik statt Krieg - Gregor Gysi und Tino Eisbrenner in der Max-Taut-Aula

Am 9. September fand in der Max-Taut-Aula das Konzert "Musik statt Krieg" statt. Geladen hatte Gesine Lötzsch. Gergor Gysi kam als Gastredner. Tino Eisbrenner präsentierte zusammen mit seinen Gästen - Polynushka, Frank Viehweg & Nadine Maria Schmidt - Lieder des Friedens. Die Veranstaltung war auch Werbung dafür, den 1. September als Europäischen Friedenstag zu etablieren. Weiterlesen…

„Und die Stadt gehört euch“ - Zentrale Wahlkampfveranstaltung in Hohenschönhausen

Am 7. September führte die LINKE in Berlin auf dem Prerower Platz in Hohenschönhausen die zentrale Wahlkampfveranstaltung durch. Über 500 Menschen kamen zu der Veranstaltung. Es sprachen unser Berliner Spitzenkandidat Dr. Klaus Lederer, Dr. Gesine Lötzsch, Petra Pau und als Höhepunkt Sahra Wagenknecht. Gesine Lötzsch interviewte mich als Bürgermeisterkandidatin. Weiterlesen…

Vereint stark - DIE LINKE.Lichtenberg gewinnt 5. Platz beim Drachenbootrennen

Am  3. September wiederholte sich bei schönstem Wetter zum 10. Mal das Wasserfest in der Rummelsburger Bucht. Der Höhepunkt des Festes war das Drachenbootrennen. Auf der Stecke von 200m traten mehr als zehn Teams in internationalen Standard-Drachenbooten gegeneinander an. Ich wurde auswählt, die Trommel zu bedienen und den Takt anzugeben. Weiterlesen…

Ein Sommer Abend: Linke Kommunalpolitik in Lichtenberg. Bezirksbürgermeister im Gespräch

Am 5. September, fand der letzte Sommer-Abend statt, den ich als Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses veranstaltete. Etwa einhundert Gäste hatten den Weg in die Lichtenberger Kult-Schule gefunden. Die ehemaligen Links-Bürgermeister von Berlin Lichtenberg, Prof. Dr. Wolfram Friedersdorff und Christina Emmrich sprachen über ihre Erfahrungen und gaben Einblicke in 20 Jahre linke Kommunalpolitik in Lichtenberg. Weiterlesen…

Schneeballschlacht im Sommer

Am 4. September organisierten wir im Altenhofer Dreieck in Hohenschönhausen ein buntes Kinderfest. Für die Erwachsenen gab es Kaffee, Kuchen, die aktuelle InfoLinks und politische Gespräche. Für die Kleinen gab es Luftballons - und als besonderes Highlight - jede Menge Schnee und Eis vom benachbarten Sportforum. Weiterlesen…

Kaffeetafel vor dem Allee-Center

Am 30. August gab es die 6. von Gesine Lötzsch organisierte "Kaffeetafel". Kaffee und Kuchen gab es diesmal vor dem Allee-Center im Lichtenberger Stadtteil Hohenschönhausen. Gekommen waren viele gut gelaunte SeniorInnen, Familien und Kinder aus dem Kiez. Es gab erneut viele interessante Gespräche. Das wichtigste Thema waren diesmal die Mieterhöhungen. Weiterlesen…

WAHLSPOTS

Seit dem 4. September veröffentliche ich im 48-Stunden-Takt Kurz-Filme, in denen ich über Schwerpunkte in der Lichtenberger Kommunalpolitik spreche. Themen sind: Die soziale Gerechtigkeit, Schulplätze, die Bürgerbeteiligung, der Personalabbau, die Integration oder auch die Vermietungspolitik. Über Facebook verbreite ich die Filme und erreichen über 10.000 Menschen. Ich danke dem amerikanischen Regisseur und Dokumentarfilmer Zachary Kerschberg für die Produktion. Hier finden Sie alle erschienen Kurzfilme

PRESSE

Im Vorfeld der Wahlen sind wir LINKEN. Lichtenberg und ich als Bürgermeisterkandidatin überaus präsent in der Presse. Hier ist eine Auswahl:

„Monteiro bangt um Wiederwahl, Sommer will stärkste Kraft werden"

„Erst 84 Wochen im Amt, muss Birgit Monteiro (47, SPD) um den Wiedereinzug ins Lichtenberger Rathaus kämpfen. Für die gebürtige Strausbergerin ist ihr Bezirk „kein Plüschsofa“. Verhinderte 2011 eine Zählgemeinschaft von SPD, CDU und Grünen noch einen Bezirksbürgermeister der Linken, will Evrim Sommer (45) mit ihrer Partei wieder stärkste Kraft werden.“ Weiterlesen…

„BVV-Wahl. Das sind die Spitzenkandidaten in Lichtenberg – Ein Kurzporträt von Evrim Sommer“

Die BERLINER ZEITUNG stellte in Kurzporträts die Spitzenkandidaten für die BVV-Wahl in allen Bezirken vor. Diesmal: Lichtenberg. Hier zum Beitrag

„Kenia-Bündnis gegen die Linke in Lichtenberg. Die Linke ist die stärkste Partei in Lichtenberg. Regieren darf sie trotzdem nicht“

„Im stärksten Bezirk der Linkspartei hat die SPD das Kommando – dank der CDU. Birgit Monteiro ist seit Januar 2015 Bürgermeisterin. Lichtenberg ist dominiert von einem parteipolitischen Machtkampf. Obwohl die Linken trotz starker Verluste 2011 mit 34,2 Prozent der BVV-Stimmen stärkste Partei blieben, gelang es einer Zählgemeinschaft von SPD, CDU und Grünen, Bürgermeisterin Christina Emmrich zu entthronen. An dem rot-schwarz-grünen Bündnis scheiterte auch Linken-Stadtrat Andreas Prüfer bei der Bürgermeisterwahl. So haben sich die Linken in Lichtenberg neu sortiert und starten ein Frauen-Duell. Sie schicken die in der Türkei geborene Kreisvorsitzende Evrim Sommer ins Rennen, die bereits 1997 als PDS-Mitglied erstmals ins Abgeordnetenhaus einzog. Ihr erklärtes Ziel ist es, den Bürgermeistersessel für die Linke zurückzuerobern.“ Artikel lesen.

"Evrim Sommer von der Linkspartei möchte Bürgermeisterin werden“

„Evrim Sommer (Die Linke) lebt seit zehn Jahren in Lichtenberg. Die 45-Jährige sagt: ‚Ich kenne mich in meinem Bezirk aus.‘ Evrim Sommer möchte das Amt der Bürgermeisterin in Lichtenberg übernehmen. Die kurdischstämmige Abgeordnete der Partei Die Linke und Chefin des Bezirksverbandes will vieles verändern. Evrim Sommer schultert noch ihre große Handtasche, bevor es losgeht. Darin passt jede Menge Papier: Kleine Anfragen, Statistiken des Senats, Analysen. ‚Ich habe den Anspruch, gut informiert zu sein‘, wird sie später sagen.“ Weiterlesen…

„Mehr Bürgernähe im wachsenden Osten“

„Evrim Sommer ist Monteiros Herausforderin von den Linken. Die frauenpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Abgeordnetenhaus war im Frühjahr von der Basis ihrer Partei zur Spitzenkandidatin gewählt worden. Oft werde Lichtenberg als ‚Boombezirk‘ bezeichnet. ‚Das stimmt aber nur für Teile des Bezirks‘, sagt Sommer. 21 Prozent der Lichtenberger Bevölkerung seien armutsgefährdet, davon etwa 40 Prozent der Kinder und Jugendlichen. ‚Auch die Altersarmut wächst dramatisch‘, gibt sie zu bedenken. Zudem fehle es im Bezirk an bezahlbarem Wohnraum. Weiterlesen…

„Bei allem, was rechts ist“

Über die Zentrale Wahlkampfveranstaltung auf dem Prerower Platz schreibt der Tagesspiegel: „Sie wurde gemieden und angefeindet. Sahra Wagenknecht hat mit Kritik an der Flüchtlingspolitik auch die eigene Partei gegen sich aufgebracht. Doch vor der Wahl in Berlin brauchen die Genossen sie mehr denn je.  Es ist Wagenknechts erster Auftritt im Berliner Wahlkampf, hier am Linden-Center, fast am Stadtrand.“ Weiterlesen…

TERMINE

Donnerstag, 15. September 2016, 11:00 Uhr
Wahlkampfstand mit Evrim Sommer und Wolfgang Albers
Storchenhof (Alt-Hohenschönhausen) Hauptstraße 9-9d, 13055 Berlin

Donnerstag, 15. September 2016, 16:00 Uhr
Abschlusskundgebung der LINKEN.Lichtenberg im Wahlkampf mit allen Kandidat_innen
Musik: Tino Eisbrenner
Anton-Saefkow-Platz 1, 10369 Berlin

Freitag, 16. September 2016, 15:00 Uhr
Abschlusskundgebung des Berliner Wahlkampfes mit Gregor Gysi, Bodo Ramelow, Katja Kipping, Bernd Riexinger, Dietmar Bartsch, Petra Pau und Klaus Lederer
Alexanderplatz, Berlin

Sonntag, 18. September 2016, 10:00 Uhr
Berlin Wahlen: NICHT VERGESSEN: 3 Stimmen für DIE LINKE


Sonntag, 18. September 2016, 17:30 Uhr
Wahlparty  der LINKEN.Lichtenberg
Alfred-Kowalke-Straße 14, 10315 Berlin

Dienstag, 27. September 2016, 18:00 Uhr
geDRUCKtes mit Gesine Lötzsch
Katja Kipping liest aus ihrem Buch „Wer flüchtet schon freiwillig?“
Karl-Liebknecht-Haus, „Rosa-Luxemburg-Saal“, Kleine Alexanderstraße 28,
Anmeldung erforderlich: (030) 2400 94 97

Mittwoch, 28.September 2016,18:00 Uhr
Gespräch mit Marlies Apitz, der Witwe von Bruno Apitz und Vorführung des Films „Nackt unter Wölfen“ (DEFA).
Kiezspinne, Schulze-Boysen-Straße 38, 10365 Berlin

Freitag, 30. September 2016,10:00
Außerordentliche Tagung des 5. Landesparteitages
Münzenberg-Saal im ND-Gebäude
Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin

Sonntag, 8.Oktober 2016, 10:00 Uhr
6. Tagung der 4. Hauptversammlung DIE LINKE.Lichtenberg
Abacus-Hotel
Franz-Mett-Straße 3-9, 10319 Berlin


Sprechstunde

Nach Vereinbarung:
Tel.: (030) 9606 3128
E-Mail: sommer@linksfraktion-berlin.de

Ort: Zingster Straße 12, 13051 Berlin

Impressum

V.i.S.d.P: Evrim Sommer (MdA)
Die Linksfraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin
Niederkirchner Straße 5, 10111 Berlin-Mitte
Telefon: 030 23 25 25 59
Telefax: 030 23 25 25 15
E-Mail: sommer@linksfraktion-berlin.de
Web: http://evrimsommer.de