Evrim Sommer

Aktuell

Info Links - Linke Politik gibt es nicht erst im Wahlkampf

Seit dem Gespräch mit der Bürgermeisterkandidatin Evrim Sommer und dem Stadtratskanditaten Michael Grunst im September 2015 ist bei der LINKEN. Lichtenberg einiges passiert. Die KandidatInnen für Abgeordnetenhaus und BVV wurden aufgestellt, das Wahlprogramm erarbeitet und der Wahlkampf begonnen. Zeit für eine Zwischenbilanz und einen Blick in die Zukunft.

Das Red Star Festival und eine Flüchtlingsfrau aus Kobane

m 9. Juli fand in Karlshorst, auf dem Johannes-Fest-Platz ein ganz besonderes Ereignis statt: Die linke Jugendgruppe LiA Lichtenberg veranstaltete das „Red Star Festival“. Das Motto war „music for a left version“. Fünf Berliner Bands und Musikerinnen rockten für eine gerechte, solidarische und friedliche Welt! Darunter waren Cora Lee (Pop-Rock), The Yellow Walls (60es/70es-Rock), EXA (Metal), Five Afraid Of Seven (Alternative/Progressive Rock) und S.H.O.T. (Rock).

Null Prozent Luxus-Apartments in Karlshorst!

Am 4. Juli stellte die Baugruppe Bonava ihr Projekt zur Wohnbebauung (B Plan 11-47 B) vor. Unter dem Namen „Parkstadt Karlshorst“ sollen auf einer ehemaligen Industriefläche 1000 Wohnungen entstehen. Die in Privatbesitz befindliche Fläche in Karlshorst West soll nach Plänen des Investors mindestens zur Hälfte mit Eigentumswohnungen zu einem Verkaufspreis von 3500-4000 EURO/qm bebaut werden. Weitere 250 Wohneinheiten sollen als Mietwohnungen entstehen zum Preis von 10-12 EURO/qm kalt, weitere 250 Wohneinheiten zu „niedrigeren“ qm-Preisen entstehen.

Besuch beim Sportverein Berliner Verkehrsbetriebe 49 e. V

Am 7. Juli besuchte ich den SV Berliner Verkehrsbetriebe 49 e.V. in der Siegfriedstraße in Lichtenberg. Ich führte mit Herrn Dr. Hans-Joachim Wolf (Präsident des Vereins) und Dietmar Richter (Vizepräsident des Vereins) ein aufschlussreiches und offenes Gespräch über die Probleme des Vereins. Der Sportverein besteht seit über 60 Jahren. 1949 wurde die BSG Berliner Verkehrsbetriebe, als Betriebssportgemeinschaft der Berliner Verkehrsbetriebe in Ost-Berlin gegründet.

Besuch bei der Vereinigung der Vietnamesen in Berlin und Brandenburg

Am 5. Juli besuchte ich die Vereinigung der Vietnamesen in Berlin & Brandenburg e. V. in der Kultschule in Lichtenberg. Mit Herrn Chu Tien führte ich ein sehr offenes und interessantes Gespräch über Probleme von Vietnamesen im Bezirk sowie über Hilfs- und Beratungsangebote für Menschen mit vietnamesischer Herkunftssprache. Aktuell leben in Lichtenberg ca. 6700 Menschen mit vietnamesischen Wurzeln.

Info Links - Für ein Recht auf Urlaub

Die Ferienzeit hat begonnen. Doch nicht jeder kann sich einen Urlaub leisten. Jeder vierte deutsche Haushalt hat nicht genug Geld, um wenigstens für eine Woche im Jahr in den Urlaub zu fahren. Besonders Alleinerziehenden fehlt es häufig an finanziellen Möglichkeiten für eine Ferienreise.

Lichtenberg bei Jugendarmut trauriger Spitzenreiter

Berlin boomt. Es gibt weniger Arbeitslose und die Wirtschaft wächst. Doch boomt auch die Armut unter den Jugendlichen. Mit einer Armutsgefährdungsquote von 40,1 Prozent bei den 18- bis 25-Jährigen ist Lichtenberg bei der Jugendarmut der traurige Spitzenreiter. Diese lag 2012 dort noch bei 21,5 Prozent!

20. Gartenlauf in Hohenschönhausen

Am 18. Juni 2016 fand der 20. Hohenschönhausener Gartenlauf statt, der vom Kleingartenverein »Falkenhöhe-Nord« in der Siedlung Wartenberg organisiert wurde. Wie in den Jahren 2014 und 2015 stiftete ich einen Preis für die älteste Teilnehmerin, die das Ziel passiert. Diesen Preis – eine Familien-Jahreskarte für den Tierpark Berlin – gewann Edith Dübiose (74), die die 5,7-km-Strecke absolvierte.

Staffordshire-Rüde Henry sucht ein Zuhause

Bei meinem letzten Besucht im Tierheim in Falkenberg wurde ich auf einen überaus reizenden Hund aufmerksam. Henry ist ein 9 Jahre junger Staffordshire-Rüde. Er ist verspielt und verschmust und sucht dringend ein neues Zuhause. Interessenten melden sich bitte beim Tierheim unter (030) 76 88 80.

Zuckertütenfest in Hohenschönhausen

Am 13. Juni fand im Nachbarschaftshaus in der Ribnitzer-Straße das alljährliche Zuckertütenfest statt, zu dem Evrim Sommer geladen hat und dessen Schirmherrin Dr. Gesine Lötzsch ist. 250 Kinder aus verschiedenen Schulanfängergruppen aus Kitas meines Wahlkreises kamen. Trotz des Regens hatten sie viel Spaß.

"Run for Help" für Mosambique

Am 11. Juni fand der 13. "Run for help" der Alexander-Puschkin-Oberschule zugunsten des Lichtenberger Partnerbezirkes KaMubukwana in Maputo/Mosambik statt. Ich nahm selbst an der Veranstaltung teil – ohne aber zu rennen. Statt dessen habe selbst für eine Schule in Mosambik gespendet. Für uns am Start waren Christin vom Team Lötzsch und Christian Petermann für unsere BVV-Fraktion samt Familie.

Startseite | Sitemap | Impressum